AGB

! Retouren und sonstige Anfragen bitte unbedingt nur an unsere Retourenadresse/Warenversand schicken: hier klicken

1. Zustandekommen des Vertrags

Unser Onlineshop und diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für Verbraucher (§ 13 BGB). Alle Preisangaben sind Euro-Preise sowie Endpreise nach §19 UStG. – Kein Umsatzsteuerausweis aufgrund Anwendung gemäß §19 UStG.

Der Mindestbestellwert beträgt EUR 5,00

Die Darstellung der Produkte im Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ gibst Du Deine Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab („Angebot“). Der Bestelltext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Du kannst Deine Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung ausdrucken und erhältst außerdem eine Bestellbestätigung. Die Bestellbestätigung stellt jedoch noch keine Vertragsannahme dar. Der Kaufvertrag kommt erst durch die Versandbestätigung, spätestens durch den Versand der Ware zustande.

Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache. Mit Aufgabe Deiner Bestellung (bei elektronischer Bestellung über den Shop durch den Klick auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ bzw. bei telefonischer Bestellung mit der vollständigen Übermittlung der Bestellung) erklärst Du Dich damit einverstanden, dass die vertragsbezogene Kommunikation auch in elektronischer Form erfolgen kann.

2. Warenverfügbarkeit
Ist zum Zeitpunkt der Bestellung die bestellte Ware nicht verfügbar, behalten wir uns vor, die Bestellung der Ware nicht anzunehmen, so dass kein Vertrag zustande kommt. Hierüber wirst Du per E-Mail informiert. Bereits geleistete Zahlungen werden Dir unverzüglich zurückerstattet. Entsprechendes gilt, wenn nach Bestellung und vor Auslieferung der bestellte Artikel von der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft als „FSK 18“ eingestuft wird. Denn in diesem Fall ist aus technischen Gründen eine Altersverifikation nach Bestellung nicht mehr möglich.

3. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Du oder ein von Dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hast bzw. hat.

Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, per Kontaktformular oder E-Mail) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, welches jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Folgen des Widerrufs

Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, haben wir Dir alle Zahlungen, die wir von Dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Deinen Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir ausschließlich dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden wir Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen. Wir behalten uns jedoch vor, die Rückzahlung zu verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben.

Du hast die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Du uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtest, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest.

Du trägst die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Dir zurückzuführen ist.

Widerrufsformular:

Du kannst Dir unser Widerrufsformular als PDF herunterladen, ausdrucken und an uns senden, wenn Du den Vertrag widerrufen möchtest. Klicke dazu einfach Widerrufsformular. Oder Du kannst auch einfach über unser Kontaktformular widerrufen.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, sofern die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. Das Widerrufsrecht besteht ebenfalls nicht bei Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnementverträgen.

5. Versandkosten

Unsere Versandkosten und Versandarten bitte hier einsehen: Versandarten

6. Zahlung

Wir bieten derzeit ausschließlich die Zahlung per PayPal an. Hierfür benötigst Du ein PayPal-Konto. PayPal wickelt die Zahlung ab und leitet sie entsprechend an den Empfänger (Verkäufer) weiter. Im Falle einer Rücksendung wird der bezahlte Betrag Deinem PayPal-Konto gutgeschrieben.

7. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware in unserem Eigentum.

8. Lieferung

Die Lieferung erfolgt in der Regel per DHL Paket, DHL Brief oder Warenpost. Die Abgabe von Artikeln erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen.

9. Gewährleistung und Haftung

Eventuell geringe farbliche Abweichungen zwischen Abbildungen und der gelieferten Ware sind technisch bedingt. Bei Rücken- und Ärmeldrucken der T-Shirts etc. kann es in zumutbarem Umfang zu Abweichungen kommen, da wir bestrebt sind, immer die aktuellste Version zu liefern (z.B. aktuelle Tourdaten, verbesserte Designs, etc.). Allover-Prints können bedingt durch die aufwendige Produktion an den Rändern geringfügig unbedruckte Stellen aufweisen, die sich nicht vermeiden lassen. Die vorbezeichneten Umstände stellen keinen Mangel dar; das gilt auch für Schädigungen, die auf einen Verstoß gegen die Pflegeanleitung zurückzuführen sind.

Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, reklamiere solche Fehler bitte sofort gegenüber uns oder dem Mitarbeiter des Versanddienstleisters, der die Produkte liefert. Versäumst Du dies, hat dies jedoch keine Auswirkungen auf Deine gesetzlichen Ansprüche.

Es gilt bei Mängeln die gesetzliche Mängelhaftung inklusive der gesetzlichen Gewährleistungsfrist.

Ansprüche auf Schadensersatz sind jedoch ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit, sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von uns, unseren gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Unberührt bleibt ferner die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Du als Kunde regelmäßig vertrauen darfst. Bei der leicht fahrlässigen Verletzung dieser Vertragspflichten haften wir nur für den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden.

Dies gilt auch zu Gunsten unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes sowie des Bundesdatenschutzgesetzes bleiben unberührt.

10. Alternative Streitbeilegung

Gemäß der Richtlinie 2013/11/EU richtet die EU-Kommission eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten („OS-Plattform“) zwischen Unternehmern und Verbrauchern ein. Diese ist unter folgendem Link erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Wir weisen allerdings darauf hin, dass wir grundsätzlich nicht bereit sind, an einem solchem Schlichtungsverfahren teilzunehmen.

11. Schlussbestimmungen

Auf alle aus dem Vertragsverhältnis entstehenden Ansprüche ist deutsches Recht unter Ausschluss von UN-Kaufrecht anzuwenden; zwingendes Verbraucherschutzrecht am ständigen Wohnort des Kunden bleibt unberührt.

 

error: Content is protected !!